Mit ‘Gartenmöbel’ getaggte Artikel

Gartenmöbel für Kinder

Donnerstag, 19. Mai 2011

Der Sommer steht vor der Tür. Die Gartenbesitzer beäugen die vorhandene Ausstattung der Gartenmöbel. Müssen in diesem Jahr Gartenmöbel für die kleinen Gartennutzer angeschafft oder ergänzt werden?

Kinder lieben es beim Essen unter sich sein zu können, und nicht am unbequemen Tisch der Erwachsenen mit essen zu müssen. Es gibt eine reiche Auswahl an kindgerechten Kinderstühlen und -tischen. Rustikale Holzbänke und Tische sind ebenso zu haben wie Klapptische, Klappstühle oder robuste Gartenmöbel aus Kunststoff. Zur Begeisterung der kleinen Gartennutzer können die Möbel auch unter ein geräumiges Spielzelt gestellt werden. Ein Spielhaus aus Kunststoff, in das sich das Kind zurückziehen kann, optimiert das Wohnen im Grünen.

Worauf sollte man vor dem Kauf achten?

Ein paar Dinge sollten beim Kauf der Gartenmöbel bedacht werden. Kinder lassen sich mit Schwung auf ihre Möbel fallen. Daher ist eine ausreichende Stabilität wichtig. Wenn es sich um Klappstühle handelt, sollte darauf geachtet werden, ob eine Klappsicherung vorhanden ist, um das Zusammensinken des Stuhls bei seiner Benutzung oder gar schmerzhafte Verletzungen des Kindes zu vermeiden.

Kunststoffmöbel sind robust, pflegeleicht und können auch unbeschadet raue Wetterlagen überstehen. Dennoch gibt es auch hier Qualitätsunterschiede. Lackierte Kunststoffe weisen den Schmutz besser ab als unlackierte und sind daher leichter zu reinigen. Auch bei der Stabilität gibt es Unterschiede. Zugunsten der Sicherheit für die Kinder ist abzuwägen, ob die Qualität den Geldbeutel ein wenig mehr strapazieren darf.

Generell sollten die Möbel, wenn sie aus Holz sind, mit ungiftigen Farben oder Holzschutzmitteln gestrichen oder bearbeitet sein. Zudem sollten sie keine scharfen Kanten oder Stellen, an denen Kinderhände sich klemmen können, haben. Gartenmöbel mit einer Kindergartendusche zu toppen, dürfte die Begeisterung enorm steigern! Auch hier gibt es natürlich zahlreiche unterschiedliche Modelle in ebenso unterschiedlichen Preisklassen. Praktisch, preisgünstig und höhenverstellbar z.B. ist eine Gartendusche von Gardena. Die Gartendusche ist mit einem Sprenkler ausgestattet und so ein dauerhaftes, vielseitiges Lieblingsspielzeug für kleine Gartenbewohner!

Gartengenuss der Extraklasse

Freitag, 26. März 2010

Sommer = Gartenzeit!

Gartenfreunde fiebern dieser Jahreszeit Jahr für Jahr entgegen, da man den Garten bei diesen Klima- und Wetterverhältnissen am besten genießen kann. Das schöne Wetter, die laue Luft und die farbenprächtigen Beete laden zum Verweilen ein und schaffen ideale Bedingungen, sich so lange wie möglich im Garten aufzuhalten. Bei netten Grillabenden mit Freunden gerät der stressige Alltag aus Arbeit und Sorgen schnell in Vergessenheit und eine angenehme Entspannung macht sich breit, die sich inmitten von duftenden Blumen und bei herrlichem Sonnenschein ideal entfalten kann. (weiterlesen…)

Gartenmöbel für Kinder?

Dienstag, 02. Februar 2010

Kinder finden es im Garten nur schön, wenn ihnen genügend Freiheiten und Möglichkeiten zum Spielen eingeräumt werden. Freilich muss man den eigenen Garten nicht gleich in einen Kindergarten verwandeln, aber gewiss findet sich auch in jedem noch so kleinen Garten ein Plätzchen, das kindergerecht gestaltet werden kann. Je nachdem, wie alt die Kinder sind, können Sandkästen, eine Schaukel oder eine Rutsche, ein Zelt, eine Hängematte, ein Planschbecken oder ein Spielhaus den Kindern genügend Material zum Zeitvertreib bieten, so dass sie nicht gelangweilt und nörgelnd die Gartenfreuden der Eltern trüben.

(weiterlesen…)