Spielplatzgeräte, die kleine und große Kinder lieben

Kinder spielen und toben gerne im Freien. Dabei können sie ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben und soziale Kontakte zu anderen Kindern aufnehmen. Aber auch die motorische Entwicklung der Kinder sollte von uns Eltern bewusst gefördert werden, denn Kinder lernen über die Bewegung und können so auch im geistigen oder kognitiven Bereich Fortschritte erzielen.
Spielplatz Geräte für öffentliche Spielplätze müssen nach DIN EN 1176 hergestellt und aufgebaut werden. Vor Inbetriebnahme des Spielplatzes prüft der TÜV.

Winnetoo Spielturm

Winnetoo Spielturm

Sie können diese Spieltürme auf allen öffentlichen Spielplätzen aufbauen lassen.
Dabei ist es gleich, ob Sie ein Spielgerät für den Kindergarten, das Freibad oder im neu entstandenen Wohngebiet auswählen möchten- entscheidend ist die Frage, welche Altersgruppe auf dem Spielturm klettern und spielen kann.
Dazu einige Beispiele.

In Kindergärten, auf Campingplätzen oder in Ferienhaussiedlungen ist auf den Freiflächen meist ausreichend Platz vorhanden, so dass Sie Spielplätze für kleinere Kinder mit Sandkasten, Schaukel oder einem kleinen Spielturm planen können.
An einer anderen Stelle könnte es einen größeren Spielturm geben, der Aufforderungscharakter für größere Kinder hat.
Oftmals benötigt man aber auch ein Spielgerät für beide Altersgruppen, sei es aus Platz- oder Kostengründen. Auch dafür hat Winnetoo Pro das richtige Angebot.

Mein Favorit ist der Spielturm 6- Winnetoo Pro.
Er hat 3 verschiedene Kletterelemente zum Hinaufsteigen- Leiter, Kletterwand und Klettersteg mit Halteseil. Zurück kann es über die Rutsche oder die Feuerwehrstange gehen. Mutige größere Kinder werden auch versuchen den Klettersteg hinabzuklettern.
Da Kinder von anderen Kindern lernen, wollen auch kleinere über den Klettersteg nach oben gelangen.
Sie werden es zuerst im Vierfüßlergang probieren, um dann freudig die Rutsche herunterzurutschen.
Der Spielturm hat ein kleines Häuschen im oberen Bereich sowie einen überdachten Sandkasten im unteren Bereich. Im Sandeimer können Dinge in beide Richtungen transportiert werden. Auch das ist ideal für die Kinder, denn hier werden sich die kleineren und die größeren treffen und manche Auseinandersetzung führen.
So lernen unsere Kinder ganz nebenbei auf dem Spielplatz und wachsen zu eigenständigen Persönlichkeiten heran.

Tags: , , , ,

Die Kommentare sind geschlossen.