Jetzt den Garten sommerfertig machen

Nachdem auch in den letzten Gegenden der Frühling Einzug gehalten hat, sollten die Tage genutzt werden des Garten und seine Pflanzungen für den Sommer zu gestalten. So werden nun die Sommerblumen wie Dahlie, Gladiole oder Begonie in die Beete gepflanzt die die kalten Jahreszeiten eingewintert als Knolle im Keller geruht haben. Sollten Neuanschaffungen nötig sein, so sollten sie am besten über Fachhändler oder Versandadressen wie etwa Baldur Garten erfolgen, da nur wirklich große gesunde Pflanzknollen eine erfolgreiche Blüte versprechen. Allzu oft werden minderwertige Restmaterialien als gutes Pflanzgut verkauft und enttäuscht dann während der Blühperiode. Aber nicht nur diese Pflanzen sollte nun gepflanzt werden, auch die letzten Möglichkeiten Holzgewächse wie Bäume und Sträucher zu pflanzen gehen nun ins Land. Bevor die warmen Temperaturen ein Pflanzen verhindern sollten diese rasch in die Erde. Nur Ballenpflanzen können bei ausreichender Wässerung auch in den heißen Jahreszeiten ausgepflanzt werden. Auch der Gartenteich sollte nun von den angefallenen toten Materialien der kalten Jahreszeiten befreit werden um eine Algenblüte zu vermeiden. Auch über eine Neuanlage kann jetzt noch nachgedacht werden, wobei man sich durchaus nicht zu schade sein sollte auch Anregungen von außerhalb anzunehmen, etwa aus einschlägigen Büchern oder Magazinen wie schöner Garten. Hier findet man als Laie nicht nur unzählige Ratschläge wie ein Gartenteich aussehen kann, sondern auch viel weiterreichende Tipps und Tricks wie der Bau am besten durchgeführt werden kann um eine lange Lebensdauer bei ansprechendem Äußeren zu gewährleisten.

Tags: , , ,

Die Kommentare sind geschlossen.